Durchführung eines Betriebsübergangs und Integration der übernommenen Mitarbeiter in eine bestehende Serviceorganisation

/ Post Merger Integration im Zuge der Übernahme von Produktionsstandorten eines Auftraggebers für ein internationales Outsourcing-Dienstleistungs-Unternehmen

/ Massive Kostenprobleme an zwei der übernommenen Standorte, starke Sozialpartner und demotivierte Mitarbeiter erschwerten die Integrationsaufgabe erheblich.

/ Sofortige Kostensenkung durch Neuverhandlung der Facility-Verträge sowie durch Reduktion der angemieteten Flächen. Einführung von Round-Table-Gesprächen sowie Intensivierung der Zusammenarbeit mit den Sozialpartnern zur Vermittlung der Corporate Culture des aufnehmenden Unternehmens. Mittelfristig erfolgte die Schließung beider Standorte und Übernahme des Personals an einen bestehenden Standort (§613a, sowie Betriebsverlagerung) inklusive kompletter Reorganisation des Bestands an Betriebsvereinbarungen.

Zurück