Ausschreibungsmanagement


/ Akquisition eines Dienstleistungsauftrags aus der Automotive-Industrie mit einem Gesamt-Umsatz >50 Mio. € für ein Bieterkonsortium aus HW-Hersteller und Outsourcing-Dienstleister

/ Intensives Netzwerken und Werben beim Premium-Automobilhersteller führten dazu, dass der Outsourcing-Dienstleister für die Bearbeitung der Ausschreibung berücksichtigt wurde. Abgabefrist für das erste Angebot lag bei 8 Wochen, kein Bieter-Team vorhanden, 600 Seiten Ausschreibungsunterlagen inkl. Technischer Spezifikationen waren zu bearbeiten und entsprechende Lösungen zu entwickeln.

/ Zusammenstellung und Führung eines interdisziplinären Projekt-Teams aus unterschiedlichen Unternehmen und Unternehmensbereichen über einen Zeitraum von 12 Monaten. Die Ausschreibung wurde gegen etablierte Anbieter aus der Branche gewonnen. Der Outsourcing-Dienstleister wurde zudem als Lead Provider für die Gesamtdienstleistung (Hardware, Software, Services) eingesetzt.

Zurück